Der Channel Manager von Sirvoy kann sich mit Airbnb verbinden, um Buchungen abzurufen und Zimmerverfügbarkeit und Preise automatisch zu aktualisieren.

Tipp: Unser Support-Team kann dir bei der Einrichtung helfen. Kontaktiere uns per Live-Chat oder vereinbare einen  kostenlosen Video-Chat.

Bevor du anfängst:

  • Erstelle ein Airbnb-Konto und registriere deine Unterkünfte.

Von iCal wechseln:

Sirvoy war bereits über eine Verbindung namens iCal mit Airbnb verbunden. Jetzt verwenden wir jedoch eine robustere REST-API-Verbindung. 

Beim Wechsel von iCal:

  • Wenn du momentan die Kalender von Airbnb importierst, wirst du aufgefordert, diese zu löschen. Erst dann sind diese Zimmertypen für die neue Verbindung verfügbar. Durch das Entfernen dieser Kalender werden keine aktuellen Buchungen gelöscht. Sirvoy erhält lediglich keine Aktualisierungen mehr für sie.

Airbnb-Importkalender löschen:

  1. Gehe zu Einstellungen -> Channels -> iCal.
  2. Suche nach Zimmern mit „Abfrage der Buchungsinformationen (Import)“.
  3. Wenn die URL Airbnb beinhaltet, klicke auf das Mülleimer-Symbol, um sie zu löschen.
  4. Lösche auch alle anderen Airbnb-Importkalender. 
  • Airbnb iCal-Buchungen und alle ihre Gastdaten werden automatisch aktualisiert, sobald die neue Verbindung aktiviert wurde.
    • Der Preis der Buchung entspricht nun dem Preis in Airbnb.
    • Alle zukünftigen Änderungen einer Buchung in Airbnb werden ohne Probleme übernommen.
    • Interne Kommentare und Gästenachrichten werden nicht übernommen.
  • Bei der iCal-Verbindung wurde die Servicegebühr von Airbnb zwischen dem Gastgeber und dem Gast aufgeteilt, aber für REST-API-Buchungen verrechnet Airbnb die Gebühr nur dem Gastgeber. Deshalb empfehlen wir, die Preise, die an Airbnb geschickt werden, um 15 % zu erhöhen. Dadurch bleiben die Preise für deine Gäste und deine Einnahmen fast unverändert.
  • Wenn du deine Zuordnungen mit der neuen Verbindung speicherst (Schritt 6 in der Unterüberschrift „Verbinde deine Sirvoy- und Airbnb-Konten“), entfernt Airbnb automatisch alle „Importkalender“ für die zugeordneten Inserate auf Airbnb.
  • Die neue REST-API-Verbindung ändert die Option „Buchungsanfrage“ in „Sofortbuchung“.

Verbinde deine Sirvoy- und Airbnb-Konten:

  1. Melde dich bei Airbnb an.
  2. Melde dich in einem anderen Tab, aber im selben Browser bei Sirvoy an.
  3. In Sirvoy, gehe zur Airbnb-Integrationsseite unter Einstellungen -> Channels -> Airbnb -> Bearbeiten und klicke auf „Mit Airbnb verbinden“.
  4. Lese die Bedingungen durch, stimme ihnen zu und klicke auf „Zulassen“.
  5. Auf der Airbnb-Integrationsseite ordne deine Sirvoy-Zimmertypen den passenden Airbnb-Inseraten zu und behebe alle angezeigten Warnungen (z. B. widersprüchliche Steuereinstellungen zwischen Sirvoy und Airbnb).
  6. Klicke auf „Speichern“.
  7. Importiere deine Airbnb-Buchungen

Beachte: Widersprüchliche Steuereinstellungen können gelöst werden, indem für Sirvoy und Airbnb derselbe Steuersatz verwendet wird.

Steuern in Airbnb einstellen:

  1. Gehe zu Menü -> Inserate und klicke auf den Eintrag, den du bearbeiten möchtest. 
  2. Klicke auf „Preise und Verfügbarkeit“.
  3. Scrolle zur Überschrift „Steuern“ und klicke auf „Bearbeiten“.

Steuern in Sirvoy einstellen:

  • Gehe zu Einstellungen -> Zahlung und Abrechnung für allgemeine Steuereinstellungen.
  • Gehe zu Einstellungen -> Zimmertyp, suche den Zimmertyp, den du zuordnen möchtest, und klicke daneben auf „Bearbeiten“, um die Steuereinstellungen für einzelne Zimmertypen anzuzeigen.

Airbnb-Inserate entsprechen den Sirvoy-Zimmertypen (und nicht einzelnen Zimmern). Stelle daher sicher, dass Airbnb-Inserate und zugeordnete Sirvoy-Zimmertypen, die gleiche Anzahl von Zimmern haben.

  • Wenn du mehr Inserate auf Airbnb als Zimmertypen in Sirvoy hast, musst du entweder Inserate entfernen oder neue Sirvoy-Zimmertypen erstellen.
  • Wenn du ein Airbnb-Inserat einem Sirvoy-Zimmertyp zuordnest, der mehr als eine Einheit enthält, geht Airbnb davon aus, dass du mehrere identische Inserate hast, satt einem einzelnen. Das kann leicht zu Überbuchungen führen, da Airbnb davon ausgeht, dass noch Einheiten verfügbar sind, selbst wenn das Inserat bereits gebucht wurde.

Beispiel: 

Wenn du 5 einzelne Apartments mit 5 Inseraten auf Airbnb hast, müssen diese 5 verschiedenen Zimmertypen in Sirvoy zugeordnet werden, die jeweils eine Einheit enthalten.

Oder, wenn du 5 identische Apartments hast, kannst du:

  • ein Inserat auf Airbnb verwenden, um alle fünf Apartments darzustellen und es einem Zimmertyp in Sirvoy zuordnen, der fünf Einheiten enthält.
  • fünf Inserate auf Airbnb verwenden und sie fünf verschiedenen Zimmertypen in Sirvoy zuordnen, die jeweils eine Einheit enthalten.

Deine Sirvoy- und Airbnb-Konten sind jetzt verbunden!

Von nun an kontrolliert Sirvoy Preise, Verfügbarkeit und Einschränkungen (mit  einigen Ausnahmen) für dein Airbnb-Konto. Stelle daher sicher, eventuelle Änderungen in Sirvoy durchzuführen, da sie Einstellungen in Airbnb überschreiben. In Sirvoy vorgenommene Änderungen gelten innerhalb von Minuten für Airbnb.

Noch etwas zum Abschluss:

  • Für alle Buchungen, die über REST-API-Verbindungen vorgenommen werden, fällt eine Servicegebühr für den Gastgeber an. Die Höhe der Gebühr variiert je nach Standort des Inserats und des Airbnb-Kontos, liegt aber normalerweise zwischen 14 und 16%. Wir empfehlen, deine Preise zu erhöhen, um diese Gebühr zu berücksichtigen.
  • „Wie kurz vor dem Check-in Gäste buchen können“ und „Wie weit im Voraus Gäste buchen können“ sind zwei Einstellungen in Airbnb, die du entweder für jedes einzelne Inserat oder als Standardeinstellung für alle Inserate festlegen kannst.
  • Airbnb ruft Preise von Sirvoy ohne enthaltene Steuern ab und übernimmt auch die eingestellte Währung für jedes verbundene Inserat. 
  • Airbnb unterstützt das flexible Preismodell nicht, daher sendet Sirvoy einen einzigen Fixpreis an Airbnb, der sich nach der „Anzahl der Gäste“ im Zimmertyp richtet. Es gibt jedoch eine andere Methode, um flexible Preise über Airbnb bereitzustellen.

Beachte: Obwohl  Doppelbuchungen selten sind, müssen Hoteliers wachsam sein und sie schnell lösen.