Indem du „data-callback“ bei der Integration von dem Sirvoy Widget spezifizierst, kannst du benutzerdefinierte Texte einstellen und Ereignisse erfassen (siehe die Beispiele unten). Für die meisten Kunden ist jedoch nur Ereignis ‚booking_completed‘ interessant.

Die folgenden Ereignisse sind momentan verfügbar:

  • page_search – meldet, wenn das Formular angezeigt wird.
    • Data: user_data (arrivalDate, departureDate, totalAdults, category)
  • page_results – meldet, wenn die Suchergebnisse angezeigt werden.
    • Data: user_data (same as page_search)
  • page_details – meldet, wenn das Formular für die Gastdaten angezeigt werden.
    • Data: user_data (same as page_search)
  • page_payment – meldet, wenn die Zahlungsinformation angezeigt wird – abhängig vom Zahlungsanbieter. ◦
    • Data: payment_data (payment_processor), booking (JSON object of booking – kann vorläufig oder endgültig sein, je nachdem ob Vorauszahlung Pflicht ist oder nicht)
  • booking_completed – meldet, sobald die Buchung durchgeführt wurde. Das passiert normalerweise gemeinsam mit dem ‚page_thanks‘-Ereignis. Wenn die Zahlung aber nicht verpflichtend ist, meldet es in Verbindung mit dem page_payment’-Ereignis.
    • Data: booking (JSON object of completed booking)
  • page_thanks – meldet, wenn die Bestätigungsseite angezeigt wird.
    • Data: booking (JSON object of completed booking)

Unten ist ein Beispiel, mit dem du die gewünschten Ereignisse und die damit verbundenen Daten heraussuchen kannst. Stelle sicher, dass du „data- form-id“ mit der ID deines eigenen Buchungsformulars ersetzt.