Was ist PEPPOL?

PEPPOL steht für Pan-European Public Procurement OnLine.

Es ist ein Netzwerk zum Versenden von Rechnungen – ähnlich einem Telefonnetz. Wenn dir jemand eine SMS sendet, kannst du diese Person sofort an ihrer Telefonnummer erkennen. Gleiches gilt für den Empfang von Rechnungen über das PEPPOL-Netzwerk. Der Empfänger kann den Absender der Rechnung anhand seiner ‚PEPPOL ID‘ leicht identifizieren.

In einfachen Worten: Mit PEPPOL kannst du E-Rechnungen sicher an Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt senden.

Erstelle die Verbindung zu PEPPOL

  1. Stelle sicher, dass du ein Sirvoy-Pro-Konto hast.
  2. Gehe zu Einstellungen -> Zahlung & Abrechnung -> Fakturierungsmodul -> Zahlbar an und gib den BIC/IBAN ein, der auf der PEPPOL-Rechnung angezeigt werden soll.
  3. Gehe zu  Einstellungen -> Zahlung & Abrechnung -> Rechnungen per PEPPOL versenden. Stelle sicher, dass die Informationen korrekt sind und klicke auf „Speichern“, um ein PEPPOL-Profil zu erstellen. Du musst in Sirvoy eine Steuernummer registriert haben, um PEPPOL nutzen zu können. (Möglicherweise hast du bereits ein Profil im PEPPOL-Netzwerk. Es ist jedoch erforderlich, ein neues Profil speziell für den Versand von Rechnungen von Sirvoy zu erstellen. Dieses Profil ist auf „nur senden“ eingestellt. Das bedeutet, dass du keine PEPPOL-Rechnungen über Sirvoy empfangen kannst.)

Eine Rechnung senden

  1. Sobald die oben genannten Einstellungen abgeschlossen sind, klicke auf „Per PEPPOL senden“ auf einer Rechnung in Sirvoy.
  2. Gib die PEPPOL-ID des Kunden ein (z. B. seine Steuer- oder Organisationsnummer) und wähle das entsprechende „PEPPOL-Schema“. Sobald der Empfänger verifiziert ist, wird das Senden aktiviert.
  3. Bearbeite das Feld „Bestellreferenz (optional)“, falls der Rechnungsempfänger dies wünscht.
  4. Nachdem du die Rechnung gesendet hast, überprüfe den Buchungsverlauf, um sicherzustellen, dass die Rechnung korrekt gesendet wurde.

Beachte: Du kannst jeden Monat bis zu 10 Rechnungen kostenlos über PEPPOL versenden. Jede weitere Rechnung kostet EUR 1.