Stripe ist ein leistungsfähiges, leistbares und sehr sicheres Bezahlsystem. Es ist außerdem die am besten integrierte und flexibelste Lösung in Sirvoy und ist in vielen Ländern verfügbar.

Mit Stripe kannst du Kreditkartendaten speichern um sie später zu nutzen. Zum Beispiel in folgenden Fällen:

  • Online Buchungen auf deiner Webseite
  • Gäste an deiner Lobby
  • Channel-Buchungen in Sirvoy

Außerdem kannst du mit Stripe direkt bei Abschluss der Buchung auf deiner Webseite die Kreditkarte belasten.

Um dich mit dem Stripe zu verbinden, führe bitte die folgenden Schritte durch:

    1. Gehe zu Einstellungen -> Zahlung & Abrechnung ->Kartenzahlungen und klicke auf „Bearbeiten“.
    2. Wähle Stripe.com und klicke auf den Button „Connect with Stripe“.
    3. Du wirst zu Stripe weitergeleitet, damit du die Verbindung bestätigen kannst. Wenn du noch kein Stripe-Konto hast, musst du eines erstellen. Nachdem du das Konto erstellt hast, bestätige die Kontodaten mit dem E-Mail, das du von Stripe bekommst, bevor du zu Schritt 4 übergehst.
    4. Danach musst du deinen „Secret Key“ eingeben. Log dich dazu bei Stripe ein, gehe zu „Entwickler“ und dann zu „API Schlüssel“ und klicke auf „Live-Schlüsseltoken einblenden“. Kopiere den „Geheimschlüssel“ und füge diesen dann in Sirvoy ein. Stelle sicher, dass vor und nach dem Schlüssel keine Leerzeichen sind.
    5. Bestimme, ob der Gast verpflichtet ist die Kreditkartendaten einzugeben oder nicht. Wenn du „Kreditkartendaten sind optional zum Zeitpunkt der Buchung“ auf ON stellst, bedeutet das, dass der Gast die Buchung auch ohne Angabe seiner Kreditkartendaten abschließen kann. (Du und deine Mitarbeiter können die Buchung auf jeden Fall ohne der Angabe von Kreditkartendaten abschließen.)
    6. Wenn du die Kreditkarte sofort mit Abschluss der Buchung belasten willst, wähle die entsprechende Einstellung unter „Teilweise Vorauszahlung“ oder „Volle Vorauszahlung“.
    7. Klicke auf „Speichern“.

Wie funktioniert Stripe, wenn ich die Kartendaten speichern und später nutzen will?

  • Gäste müssen ihre Kreditkartendaten angeben, um die Buchung abzuschließen. Die Karte wird aber nicht sofort belastet.
  • Stripe überprüft die Gültigkeit der Karte, indem sie sie mit 1$ belastet (und sofort wieder gutschreibt). Diese Belastung mag für kurze Zeit auf dem Konto des Gastes ersichtlich sein.
  • Die Kreditkartendaten können über das Buchungsüberprüfungsformular oder direkt in der existierenden Buchung bearbeitet und aktualisiert werden.
  • Es können mehrere Kreditkarten für eine Buchung hinterlegt werden.
  • Die Karte kann jederzeit belastet werden. Gehe zu der entsprechenden Buchung und wähle den gewünschten Betrag aus.
  • Die Karte kann mehrmals belastet werden – z.B. sofort nach Abschluss der Buchung (als Anzahlung) und beim Check-Out.
  • Es können Teile der Zahlung oder die ganze Zahlung rückerstattet werden.
  • Obwohl eine Karte von Stripe akzeptiert wird, kann die selbe Karte in Zukunft abgelehnt werden.

Wie funktioniert Stripe, wenn ich die sofort belasten will?

  • Gäste müssen mit Abschluss der Buchung bezahlen, damit die Buchung registriert wird.
  • Es gibt mehrere Optionen um eine verpflichtete teilweise Vorauszahlung (erste Nacht/Prozentsatz/fixer Betrag) oder eine volle Vorauszahlung zu veranlassen – auch abhängig von der Nähe zum Check-In-Tag.
  • Die Einstellungen für Vorauszahlungen betreffen nur das Buchungsformular von Sirvoy. Kreditkarten die von Channels übermittelt werden, werden nicht automatisch belastet. Diese Karten können nur im Nachhinein belastet werden – egal ob du verpflichtende Vorauszahlungen eingestellt hast oder nicht.
Beachte: Sirvoy hat keinen Zugriff auf die Kreditkartendaten und wir können dir die Daten nicht als unverschlüsselten Text zukommen lassen. Stripe selbst schickt dir auch nur ein Token der Daten und wird dir ebenfalls keine Daten als unverschlüsselten Text zukommen lassen.