Was ist das Programm „Risikofreie Buchungen“?

Laut Booking.com funktioniert dieses Programm folgendermaßen: Wenn der Gast diese flexible Option bucht und dann storniert, suchen wir für Sie einen Ersatzgast. Wenn wir keinen finden, übernehmen wir die vollständigen Kosten der ursprünglichen Buchung selbst.

Was ist das Programm „Nach einem Ersatzgast suchen“?

Laut Booking.com funktioniert dieses Programm folgendermaßen: Wenn Ihr Gast storniert, reservieren wir das Zimmer und bieten es anderen Gästen in den Suchergebnissen und Marketing-E-Mails an.Wenn wir innerhalb von 24 Stunden keinen Ersatzgast gefunden haben, stornieren wir die Buchung offiziell und geben das Zimmer frei.

Warum können beide Programme zu Überbuchungen führen?

Wenn die ursprüngliche Buchung nur ein Zimmer umfasst (im Rahmen des Programms „Risikofreie Buchungen“), bekommen wir die Ersatzbuchung als Änderung der ursprünglichen Buchung zugeschickt. Das verursacht keine Probleme.

Wenn die ursprüngliche Buchung jedoch mehrere Zimmer umfasst, bekommen wir die Ersatzbuchung nicht als Änderung, sondern als neue Buchung zugeschickt. Außerdem sendet uns Booking.com die Stornierung nicht, wenn sie tatsächlich eintritt, sondern erst, wenn sie einen Ersatzgast gefunden haben. Gleiches gilt für Buchungen im Rahmen des Programms „Nach einem Ersatzgast suchen“.

Dies bedeutet, dass für Sirvoy das Zimmer als „nicht verfügbar“ markiert ist, während Booking.com nach einem Ersatz sucht. Wenn Booking.com einen Ersatz findet, werden uns die Stornierung der alten Buchung und die neue (Ersatz-)Buchung im selben Update gesendet. Da das Zimmer aber bis zu diesem Zeitpunkt angeblich „nicht verfügbar“ war, erscheint die neue Ersatzbuchung als Überbuchung.

Was kannst du tun?

In den meisten Fällen kannst du die neue Ersatzbuchung einfach dem jetzt leeren Raum der ursprünglichen Buchung zuordnen und die Überbuchung als behoben markieren. Es ist wichtig, dass du das so schnell wie möglich tust, damit diese scheinbaren Überbuchungen keine echten Überbuchungen verursachen.

Wenn du möchtest, kannst du auch beide Programme in deinem Booking.com-Konto deaktivieren. Dies hat den Nachteil, dass Booking.com keinen Ersatz sucht und dir auch die Stornierung nicht bezahlt (im Programm „Risikofreie Buchungen“). Es hat jedoch den Vorteil, dass das Zimmer sofort nach der Stornierung auf allen anderen Kanälen und auf deiner Website verfügbar ist.