Du kannst alle Aspekte des Designs anpassen sowie Elemente aus dem Buchungsformular entfernen. Einige CSS-Kenntnisse sind Voraussetzung, um diese Funktion nutzen zu können.

1. Gehe zu Einstellungen -> Buchungsformular -> Buchungsformulare verwalten und klicke im entsprechenden Buchungsformular auf „Bearbeiten“.
2. Wähle die Registerkarte „Benutzerdefinierte CSS“.
3. Nachdem du deine benutzerdefinierten CSS hinzugefügt hast, klicke auf „CSS speichern“.

Überblick

Um dir das Anpassen deiner CSS zu erleichtern, haben wir spezielle Klassen für die allgemeine Struktur und Hierarchie des Markups bereitgestellt – hauptsächlich für generische Elemente wie `div` oder `span`, um zusätzlichen Kontext bereitzustellen. Wir verwenden die BEM-Namenskonvention (Block, Element, Modifier) als Basis.

Grundlegende BEM-Struktur

Name Description Example
.block { } .block represents the higher level of an abstraction or component. .page-results
.block__element { } .block__element represents a descendant of .block that helps form .block as a whole. .page-results__card-items
.block–modifier { } .block–modifier represents a different state or version of .block. .page-results__card-items–unit

In den meisten Fällen sollte diese Information ausreichen, damit du deine benutzerdefinierten CSS anwenden kannst. Wir empfehlen, ID-Selektoren oder andere Klassenselektoren zu verwenden (z. B. solche, die mit js- odersirvoy- beginnen), da diese nicht für Designzwecke vorgesehen sind und sich möglicherweise ändern.

Beachte: Benutzerdefinierte CSS wirken sich nur auf die eingebettete Version des Buchungsformulars und das WordPress-Plugin aus. Das Buchungsformular im Sirvoy Website Builder oder auf der eigenständigen Webseite bleiben unverändert.