Das Leben nach dem Lockdown; Wie Hotels sich vorbereiten, um ihre Türen nach Covid wieder zu öffnen

Jetzt, da viele Länder verlautbart haben, ab wann Hotels ihre Türen wieder für ihre Gäste öffnen können, beeilen sich Hoteliers die Richtlinien umzusetzen. Dafür müssen manchmal einige Änderungen und Verbesserungen an der Unterkunft vorgenommen werden. Wir wollen einige dieser Richtlinien genauer betrachten, um zu sehen, wie verschiedene Länder versuchen ihre Hotels und Touristen zu schützen. 

In den USA wird viel Wert auf Tests und Überprüfungen für Mitarbeiter und Gäste gelegt. Ein Dokument von US Travel enthält folgende Vorschläge: 

  • Mitarbeiter sollten nicht in die Arbeit kommen, wenn sie krank sind und sich in Quarantäne stellen, falls sie Symptome zeigen.
  • Hotels sollten mittels Beschilderung und guter Kommunikation Symptome erklären und Reisende ermutigen zu Hause zu bleiben, wenn ihnen unwohl ist. 
  • Es sollten Protokolle im Einklang mit den CDC-Leitlinien festgelegt werden und strikt eingehalten werden, wenn ein Mitarbeiter oder Gast positiv getestet wird. 

Die EU hat eine Studie veröffentlicht, die eine Reihe von Gesundheitsprotokollen für die Tourismusbranche umreißt. Einige ihrer Leitprinzipien und Vorschläge haben wir hier zusammengefasst:

  • Das Personal sollte über Symptome aufgeklärt werden und über grundlegende Präventions- und Kontrollmaßnahmen unterrichtet werden.
  • Wenn möglich, sollten Mitarbeiter Aufgaben von zu Hause aus wahrnehmen. Wenn das nicht möglich ist, sollte der körperliche Kontakt so weit als möglich eingeschränkt werden. 
  • Wenn es um Maßnahmen geht, die die Ankunft, den Aufenthalt und die Abreise eines Reisenden beeinträchtigen, sollten die Empfehlungen der örtlichen Gesundheitsbehörden befolgt werden. 
  • Social Distancing sollte in Bereichen, in denen eine größere Anzahl von Gästen wahrscheinlich ist, sichergestellt werden. 
  • Schutzmaßnahmen in Verbindung mit Reinigung und Hygiene sollten umgesetzt und gegenüber dem Personal und den Gästen kommuniziert werden. 

Jeder möchte sich in dieser schweren Situation sicher und geschützt fühlen.

Wie kann man diese Richtlinien praktisch im Hotelbetrieb umsetzen? Wir kommen zu dem Schluss, dass die folgenden Änderungen für viele Hoteliers wahrscheinlich zur neuen Norm werden:

  • Es sieht so aus, als würde Covid-19 den Wechsel von Barzahlungen hin zur digitalen Bezahlung beschleunigen. Es wird erwartet, dass die Bezahlung oft vor der Ankunft eines Gastes erfolgt – allerdings in Verbindung mit Stornierungsbedingungen, die den Gast begünstigen. 
  • Wahrscheinlich wird sich auch der Check-In-Prozess stark vereinfachen. Portiere, Hotelboys und anderes Check-In-Personal wird man weniger sehen. Dies wird durch den kontaktlosen Check-In und gestaffelte Check-In-Zeiten ersetzt, um den menschlichen Kontakt zu begrenzen und zusätzliche Zeit für eine gründliche Reinigung zu ermöglichen.  
  • Temperaturkontrollen werden an vielen Orten Standard sein. Kostenlose Masken, Händedesinfektionsmittel und Handschuhe werden frei verfügbar sein, um die Gäste bestmöglichst zu schützen. 
  • Das All-you-can-eat-Frühstücksbuffet gehört der Vergangenheit an. Stattdessen können Gäste am Vorabend ihr Frühstück bestellen. Außerdem entschließen sich viele Hotels dazu, das „Frühstück am Zimmer“ gratis anzubieten. 
  • Soweit möglich, werden Aktivitäten wie Essen und Trinken in die Terrassenbereiche verlegt und Kinderclubs werden  im Freien betrieben. 
  • Es scheint, als würden viele Spas für die Dauer der Pandemie geschlossen bleiben. Aber einige Hotels öffnen ihre Freizeitzentren und Fitness-Studios. Um Social Distancing zu ermöglichen, müssen Gäste möglicherweise ihre Zeit im Pool vorbuchen und dürfen nur eine vorgegebene Schwimmbahn benutzen. 

Auch wenn es sich hier zugegebenermaßen nicht um perfekte Lösungen handelt, können sie doch Ideen für dein Hotel liefern. Jegliche Bemühungen deinerseits werden dem Gast bestimmt nicht entgehen. Jeder möchte sich in dieser schweren Situation sicher und geschützt fühlen. Deswegen tragen solche Maßnahmen sehr dazu bei, das Vertrauen deiner Gäste zu gewinnen – und das ist gerade in dieser Zeit äußerst wichtig.