Willkommen bei Sirvoy. Wir freuen uns, dich bei uns begrüßen zu dürfen!

Diese Anleitung hilft dir dein Konto ordnungsgemäß einzurichten, bevor du damit live gehst.

Dein Hotel ist erst „live“, wenn du das Buchungsformular auf deiner Webseite installierst oder du dich mit einem Channel verbindest. Du kannst also alles in Ruhe und ohne Risiko ausprobieren.

Wenn du irgendwelche Fragen hast, kannst du dich gern an unser Support-Team wenden. Wir sind 24/7 für dich da.

Richte dein Konto ein, indem du die folgenden wichtigen Schritte ausführst:

1. Erstelle Zimmertypen

und füge die korrekte Anzahl an einzelnen Einheiten bzw. Zimmern hinzu.
Zimmertyp erstellen
Zimmer erstellen

Beispiel: Zimmertype: „Einzelzimmer“ Einheiten/Zimmer: „Zimmer 01“ und „Zimmer 02“

68769177-2b1afe00-0624-11ea-83a5-0e2369252254.png (1649×385)

2. Raten bzw. Preise festlegen.

Als du den Zimmertypen erstellt hast, hast du bereits einen Basispreis hinterlegt.
Jetzt kannst du zusätzlich Saisonpreise, Preise für bestimmte Tage oder Rabatte für längere Aufenthalte festlegen.
Saisonpreise oder Tagespreise hinterlegen.
Rabatte für längere Aufenthalte hinterlegen.

3. Beschränkungen festlegen.

Vielleicht hast du nur zu bestimmten Saisonen geöffnet oder du willst dein Hotel an bestimmten Wochentagen schließen.
Beschränkungen für Check-In oder Check-Out
Bestimmtes Zimmer sperren

4. Zahlungen und Rechnungen verwalten.

Um deine Umsätze zu verfolgen und einen Buchhaltungsbericht zu erstellen, musst du folgendes tun:

    1. Aktiviere die Rechnungsfunktion unter Settings Einstellungen -> Zahlung & Abrechnung -> Fakturierungsmodul.
    2. Erstelle einen Kontenplan. (Ist erst ersichtlich, wenn du die Rechnungsfunktion aktivierst.)

Beachte: Damit dein Buchhaltungsbericht vollständig und richtig ist, musst du für jede Buchung eine Rechnung oder einen Kassenbeleg erstellen, egal wie die Zahlung durchgeführt wurde.

5. Zahlungen mit Kreditkarte akzeptieren

Wenn du deinen Gästen die Möglichkeit geben willst per Kreditkarte direkt auf deiner Webseite zu zahlen oder, wenn dir Channels die Kreditkartendaten für die spätere Bearbeitung zuschicken sollen, kannst du das hier einstellen.
Online Zahlung ermöglichen

Vielleicht willst du Kreditkartendaten nur speichern und dann auf einer separaten Maschine belasten? Dann kannst du Sirvoy Vault verwenden.
Kreditkartendaten sicher in Sirvoy speichern

6. Bereits existierende Buchungen nach Sirvoy importieren

Es ist wichtig, dass alle Buchungen mit zukünftigen Check-in in Sirvoy registriert sind. Dann kann es zu keinen Überbuchungen kommen, wenn du live gehst.
Existierende Buchungen nach Sirvoy importieren

Wenn du uns keine CSV-Datei für den Import zur Verfügung stellen kannst, füge die Buchungen einfach einzeln hinzu, indem du im Hauptmenü auf Neue Buchung klickst.

Beachte: Wenn du dich mit Booking.com verbindest, werden die Buchungen automatisch importiert. Deswegen dürfen Booking.com-Buchungen nicht anderweitig (per CSV-Datei oder manuell) in Sirvoy registriert werden.

Gut gemacht!
Nachdem du dich mit deinem Konto vertraut gemacht hast und alle oben genannten Einstellungen vorgenommen hast, kannst du live gehen.

Vielen Dank, dass du dich für Sirvoy entschieden hast!