Beachte: Die Informationen in diesem Artikel enthalten Beschreibungen von Systemen Dritter, die jederzeit geändert werden können. Daher kann es sein, dass nicht alle Details auf dem aktuellen Stand sind.

Klarna ist eine globale „Kaufe jetzt, zahle später“-Zahlungsmethode. Ja nach Land des Gastes und dem Transaktionsbetrag bietet Klarna verschiedene Zahlungsoptionen an, darunter Ratenzahlung, spätere Zahlung, Finanzierung und „Jetzt bezahlen“. Bei jeder Option zahlt Klarna dir sofort den vollen Betrag aus und übernimmt den Einzug des Betrags von deinem Gast. Damit diese Zahlungslösung in Sirvoy aktiviert werden kann, müssen die Preise in einer der folgenden Währungen angezeigt werden: EUR, USD, GBP, DKK, SEK oder NOK. Weitere Informationen zu den Bedingungen und unterstützten Händler- und Kundenländern findest du in diesen Dokumenten von Stripe. Diese Zahlungsmethode ist in Sirvoy nur verfügbar, wenn die volle Vorauszahlung als „immer verlangt“ eingestellt ist.

Führe die folgenden Schritte aus, um die Zahlungsmethode zu verwenden:

  • Aktiviere Klarna als Zahlungsmethode in deinem Stripe-Konto-Dashboard unter Einstellungen -> Zahlungsmethoden -> Klarna. Klicke auf „Zugriff anfordern“ und stimme den angezeigten Bedingungen zu. Klicke auf „Klarna zu Ihren Integrationen hinzufügen“ und wähle „Klarna zu vorgefertigtem Check-out-Formular hinzufügen“. In einigen Fällen musst du stattdessen auf „Aktivieren“ klicken.
  • Gehe in Sirvoy zu Einstellungen -> Zahlung & Abrechnung -> Kartenzahlungen und klicke auf „Bearbeiten“. Wenn du Stripe als Zahlungsmethode ausgewählt hast und eine Vorauszahlung als verpflichtend festgelegt ist, aktiviere den Schalter „Klarna“.

Auf der Bezahlseite von Stripe wird Klarna nun als eine der verfügbaren Zahlungsmethoden angezeigt – falls der Gast aus einem Land kommt, in dem Klarna angeboten wird. Wählt der Gast Klarna als Zahlungsmethode aus, wird er zur Angabe der Zahlungsdetails auf die Zahlungsseite von Klarna weitergeleitet. Nach erfolgreicher Transaktion wird der Gast zurück zum Buchungsformular geleitet.

Beachte: Wenn Klarna aktiviert ist, können Gäste weiterhin per Kreditkarte über Stripe bezahlen. Zusätzlich kann es für Gäste auch möglich sein, über Klarna und die Option „Jetzt bezahlen“ per Kreditkarte zu bezahlen. Wenn Klarna als Zahlungsmethode aktiviert ist, werden die Kreditkartendaten weder von Stripe noch von Klarna in Sirvoy gespeichert. Du kannst die Karte daher zu einem späteren Zeitpunkt nicht belasten. Wir empfehlen daher, Klarna nur zu aktivieren, wenn du zum Zeitpunkt der Buchung eine vollständige Vorauszahlung verlangst oder du die Karte nicht mit dem verbleibenden Betrag belasten willst. Alle Kreditkartendaten von Channel-Buchungen werden jedoch zur späteren Belastung gespeichert, selbst wenn Klarna aktiviert ist.

Beachte: Klarna akzeptiert Zahlungen nur für Kunden mit Rechnungsadressen in den Märkten, die deiner Währung entsprechen. Wenn deine Währung beispielsweise EUR ist, kann Klarna nur Zahlungen von Gästen aus Ländern, die ebenfalls den Euro als Währung haben, akzeptieren. Weitere Informationen findest du hier.