Mit diesen einfachen Schritten kannst du „Event Tracking“ von Google Analytics hinzufügen:

  1. Such zuerst deinen Google Analytics-Tracking-Code, wie hier beschrieben:  https://support.google.com/analytics/answer/1032385?hl=de
  2. Gehe dann in Sirvoy zu Einstellungen -> Buchungsformular -> Buchungsformulare verwalten und klicke auf „Bearbeiten“.
    Gib deinen Tracking-Code unter „Google Analytics-ID“ ein und klicke auf „Speichern“.
  3. Du kannst jetzt das Verhalten deiner Gäste mittels Google Analytics auf deiner Webseite analysieren. Dazu gehe zu „Reports -> Behaviour -> Events -> Overview.“ Wähle „Event action“.

69871674-b8f91900-12b3-11ea-8082-75b3eaabc201.png (1902×1003)

Die folgenden Ereignisse werden aufgezeichnet:

  • page_search – zeigt an, wenn die Suchseite im Buchungsformular aufgerufen wurde
  • page_results – zeigt an, wenn die Zimmer und Zimmerpreise im Buchungsformular aufgerufen wurden
  • page_details – zeigt an, wenn die Gastdatenseite im Buchungsformular aufgerufen wurde
  • page_payment – zeigt an, wenn der Gast auf der Bezahlseite ist und die Bezahlmöglichkeit des jeweiligen Anbieters aufgerufen wurde. (Das ist das letzte Ereignis für die meisten Buchungen, wenn du einen Zahlungsanbieter hast, der die Gäste auf eine andere Seite leitet.)
  • page_confirmation – zeigt an, wenn die Zahlung erfolgreich durchgeführt wurde – egal ob der Gast im Buchungsformular bleibt (z.B. bei Stripe) oder er das Buchungsformular verlassen hat und dann auf „Zur Händlerseite zurückkehren“ (oder Ähnliches) klickt.
    Für Gäste, die auf der Seite des Zahlungsanbieters bezahlen, wird dieses Ereignis sehr selten aktiviert. (Wenn du dieses Ereignis angezeigt haben willst, wäre es gut Stripe zu verwenden.)

Beachte: Die folgenden Ereignisse werden nicht aufgezeichnet:
Booking_completed
page_thanks

Beachte: Das Event-Tracking zeichnet nur auf, welche Seiten geladen werden. Es ist dann dir als Benutzer überlassen diese Information zu interpretieren – je nachdem, welche Einstellungen du bezüglich (Voraus-) Zahlungen und Zahlungsanbieter gewählt hast.

Tipp: Wenn du noch weitere Informationen haben willst, z. B. auch Ereignisse wie „booking_completed“ und „page_thanks“, folge bitte den Anweisungen in diesem Artikel. Beachte, dass dies von einem Webdesigner durchgeführt werden muss.