Neue Richtlinien für Kartenzahlungen durch europäische Kunden

Ab 14. September 2019 gelten für online Zahlungen von europäischen Gästen neue Richtlinien. Kartenzahlungen benötigen dann „starke Kundenauthentifizierung“ (Strong Customer Authentication, SCA), um die Richtlinien zu erfüllen. Transaktionen, die diese Regeln nicht erfüllen, können von der Bank deines Gastes abgelehnt werden.

Die Änderung betrifft keine Zahlung, die der Kunde selbst initiiert (er kann sich dafür selbst authentisieren). Aber sie betrifft die Belastung von Kreditarten, die du von Channels bekommst oder in Stripe bzw. Sirvoy Vault zur späteren Verwendung speicherst. Wenn eine offline Zahlung abgelehnt wird, musst du eventuell den Gast bitten, seine Kartendaten zu aktualisieren oder eine online Zahlung über die Buchungsüberprüfungsfunktion durchzuführen.

Wir arbeiten daran die verfügbaren Bezahloptionen in Sirvoy auf den neuesten Stand zu bringen, um diese Richtlinien zu erfüllen. In der Zwischenzeit kannst du hier mehr Informationen zu diesem Thema finden: https://stripe.com/docs/strong-customer-authentication.