Neu ab April 2019: Die “Sirvoy Vault“-Funktion

Sicherheit ist für uns von äußerster Wichtigkeit. Besonders dann, wenn es sich um die persönlichen Daten deiner Gäste handelt. Deswegen hat sich unser Team richtig ins Zeug gelegt und die Funktion „Kreditkartendaten sicher speichern“ in der Pro-Version nochmal verbessert und auch gleich neu benannt: „Sirvoy Vault“ („Vault“ bedeutet Tresor bzw. Tresorraum). Was ist neu an dieser Funktion?

  • „Sirvoy Vault“ gibt dir nach wie vor die Möglichkeit die Kreditkartendaten von Channel-Buchungen zu speichern. Aber jetzt können deine Gäste direkt bei der Buchung über das Buchungsformular auf deiner Webseite ihre Kreditkartendaten eingeben. Die Informationen werden in Sirvoy Vault gespeichert und du kannst später auf die Daten zugreifen und die Karte belasten.

Um diese Funktion zu aktivieren, gehe zu Einstellungen -> Zahlung & Abrechnung und aktiviere die Funktion „Sirvoy Vault“. Danach kannst du auf Kartenzahlungen klicken und „Sirvoy Vault“ im Drop-Down-Menü auswählen.

Wir freuen uns über diese Verbesserungen, da sie den Buchungsprozess für deine Gäste noch angenehmer machen und somit ihnen als auch dir geholfen ist.